Psychologische Beratungsstelle

nach oben

Die Psychologische Beratungsstelle in der Tübinger Brückenstrasse 6 (direkt neben dem Fußgängersteg über das Stauwehr) ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenbezirks und der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Sie bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, sich in einem oder mehreren Gesprächen mit schwierigen Lebens- und Beziehungssituationen auseinanderzusetzen und zusammen mit gut ausgebildeten Beratern oder Beraterinnen nach Lösungen zu suchen. Für Kinder und Schüler sind die Angebote kostenlos, für Leute mit eigenem Einkommen wird eine Kostenbeteiligung vereinbart.

Am besten wendet man sich zur Vereinbarung eines Gesprächstermins telefonisch an die Stelle (Telefon 0 70 71 – 9 29 90). Immer ab der letzten Woche eines Monats werden die Termine für den darauf folgenden Monat vergeben. Wegen der großen Nachfrage empfiehlt es sich, sich möglichst früh anzumelden.

Neben den Beratungsgesprächen bietet die Stelle auch Supervision für LehrerInnen, ErzieherInnen und Teams aus Jugendhilfeeinrichtungen an und ist anfragbar für Gesprächsabende, Infoveranstaltungen oder Referate zu psychologischen Themen.

Kontakt:
Psychologische Beratungsstelle
Brückenstraße 6
72074 Tübingen

Telefon: (0 70 71) 2 60 73 oder 9 29 90
Fax: (0 70 71) 9 29 92

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
beratungsstelle.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

 

Diakonisches Werk Tübingen

nach oben

Evang. Jugendmigrationsdienst im Landkreis Tübingen

Ansprechpartner:
Diakon Uwe Gieseler (Sozialarbeiter)
Telefon (0 70 71) 93 04 76
E-Mail:

Angebote:

  • Beratung für Migrantinnen und Migranten bis 27 Jahre
  • Gruppenangebote für Jugendliche
  • Mitwirkung und Gestaltung von Informations- und Bildungsveranstaltungen
  • Freizeitangebote und Seminararbeit
  • Informationen und Vermittlung zu weiteren Angeboten für Migranten im Landkreis Tübingen

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.jugendmigrationsdienste.de
www.jmd-tübingen.de
www.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

Lebens- und Sozialberatung im Evang. Kirchenbezirk Tübingen

Ansprechpartner:
Horst Haar (Diakon und Sozialpädagoge)
Telefon 07071 – 93 04 72
E-Mail:

Inke Runge (Sozialarbeiterin)
Telefon (0 70 71) 93 04 73
E-Mail:

Sekretariat:
Karin Koch
Telefon 07071 – 93 04 70
E-Mail:
Mo bis Fr 9.00–11.30 Uhr

Angebote:

  • Beratung Personen in verschiedenen Lebenslagen
  • Informationen zu weiterführenden und spezifischen Hilfsangeboten
  • Beratung bei Problemen mit Ämtern und Behörden
  • Beratung Müttergenesungswerk

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.diakonie.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

ElternBildung – Mössingen

Modellprojekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Zielgruppe:
Eltern mit Migrationshintergrund

Ziele:

  • Die Erziehungskompetenz wirkungsvoll zu unterstützen
  • Die Alltagskompetenz zu stärken
  • Die Eltern zu unterstützen und zu beraten beim Übergang der Kinder von der Schule in den Beruf
  • Förderung der schulischen und beruflichen Integration
  • Informationen über das Bildungs- und Ausbildungssystem in Deutschland
  • Veranstaltungen, Seminare und Kurse

Kontakt:
Silke Hänle und Reinhold Geiger
Buchenstraße 8/1, 72116 Mössingen
Tel. 07473 – 27 34 50
E-Mail:
E-Mail:
E-Mail:

Bürozeiten:
Montag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag 10.00 – 12.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.jmd-tübingen.de

 

Telefonseelsorge

nach oben

Telefonseelsorge (0800 111 0 111) gebührenfrei

Wenn keiner sich findet, der zuhören will,
wenn Angst und Scham verhindern,
sich einem anderen Aug in Auge anzuvertrauen,
wenn in tiefster Nacht das Grübeln den Schlaf raubt,
können aus Worten Wege werden.

Telefonseelsorge! Das offene Ohr rund um die Uhr, kostenfrei in Vertraulichkeit und Anonymität. Den Dienst am Telefon leisten gut ausgebildete Ehrenamtliche die durch Supervision und Fortbildung ständig weiter qualifiziert werden. Kinder und Jugendliche bilden derzeit eine der größten Gruppe unter den Ratsuchenden, auf der anderen Seite sind es die Erwachsenen mit Problemen in der Beziehung zum Partner oder den Kindern.

Mehr und mehr wird auch die Mail- oder Chatberatung der Telefonseesorge im Internet genutzt:
www.telefonseelsorge.de

Die ökumenische Telefonseelsorge Neckar-Alb ist eine Einrichtung des ev. Kirchenbezirks Tübingen und des kath. Dekanats Rottenburg.

 

Sophienpflege

nach oben

Jugendhilfestationen, Soziale Gruppenarbeit, Schulsozialarbeit

Diese Arbeitsform wurde 1985 als Projekt im Rahmen eines Programms des Landeswohlfahrtsverbands zur „gemeinwesenorientierten Jugendhilfe im ländlichen Raum“ erprobt im „VOLKSBÄNKLE“ KIRCHENTELLINSFURT als „Haus für Kinder, Jugendliche und Eltern“. Neben einer gemeinwesenorientierten Tagesgruppe sind Angebote Sozialer Gruppenarbeit, offener Kinder- und Jugendarbeit, niederschwellige Beratung und eine enge Vernetzung mit allen für Kinder, Jugendliche und Familien relevanten Institutionen und Gruppierungen im Gemeinwesen, wesentliche Merkmale dieser Arbeitsform.

Auf diesen Erfahrungen aufbauend wurden in den Folgejahren weitere gemeinwesenorientierte Jugendhilfeformen in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Tübingen und den örtlichen Gemeinden entwickelt:

  • Jugendhilfestation Tübingen Bachgasse
  • Kinder- und Jugendbüro Lustnau-Herrlesberg
  • Jugendhilfe Dettenhausen
  • Jugendhilfestation Mössingen
  • Jugendhilfe Dußlingen
  • Jugendhilfe an der Bästenhardtschule Mössingen
  • Jugendhilfe and der Hauptschule Nehren
  • Soziale Gruppenarbeit Gomaringen
  • Jugendarbeit Ofterdingen

Pädagogisch-Psychologischer Dienst,
Therapeutischer Dienst

4 MitarbeiterInnen (PsychologInnen und Sozialpädagogin)

Beratung für die Jugendhilfe-Bereiche der Einrichtung

MitarbeiterInnen des Pädagogisch-Psychologischen Dienstes für Spieltherapie, Sprachtherapie, gesprächstherapeutische und verhaltenstherapeutische Maßnahmen

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.sophienpflege.de

 

Diasporahaus Bietenhausen

nach oben

Jugendhilfe in der Region Rottenburg
durch das Diasporahaus

Das Diasporahaus Bietenhausen e.V. stellt als regionaler Träger im Auftrag des Landkreises Tübingen für die Region Rottenburg mit der Stadt, ihren Teilorten und den Gemeinden Hirrlingen, Starzach und Neustetten verschiedene, bedarfsgerechte und flexible Jugendhilfeangebote für die Bürger der Region zur Verfügung. Unser Ziel ist es in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Hilfen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz anzubieten, um Kindern, Jugendlichen und Familien in Krisensituationen Förderung und Entlastung anzubieten und gemeinsam tragfähige Lösungen zu erarbeiten.

Folgende Angebotspalette bieten wir dafür an:

  • Flexible Hilfen im Rahmen von Sozialpädagogischer Familienhilfe, Betreutem Jugendwohnen und Intensiver Sozialpädagogischer Einzelförderung für Kinder, Jugendliche und Familien in Krisen- und Belastungssituationen.
    Telefon (0 74 72) 28 31 38 mit Rückruf über Anrufbeantworter
  • Sozialpädagogische Tagesgruppen für Kinder und Jugendliche,
    Telefon (0 74 72) 28 21 18
  • Intensive Soziale Gruppenarbeit
  • Soziale Gruppenarbeit in Neustetten und an den Schulen in Ergenzingen, Rottenburg, Hirrlingen und Starzach,
    Telefon (0 74 72) 28 31 33
  • Schulsozialarbeit an der Hohenbergschule in Rottenburg,
    Telefon (0 74 72) 28 10 28
  • Sozialpädagogische Beratung an der St. Klara Mädchenschule in Rottenburg, Telefon (0 74 72) 9 83 40
  • Jugendbüros in
    Hirrlingen, Telefon (0 74 78) 26 00 19,
    Neustetten, Telefon (0 74 72) 28 33 23
    und Ergenzingen, Telefon (0 74 57) 73 18 32
    mit Anlaufstelle für Bürger bei Erziehungs- und Familienfragen
  • Aussenstelle der Schule für Erziehungshilfe in der Ziegelhütte in Rottenburg, Telefon (0 74 72) 44 15 02

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter:
Abteilungsleitung Rottenburg
Gudrun Wahl-Nisi
Telefon (0 74 72) 28 31 33
E-Mail:

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.diasporahaus.de

 

Evangelisches Jugendwerk Bezirk Tübingen (ejt)

nach oben

Ansprechpartner:
Geschäftsführender Referent Frank Wurster
Gartenstraße 81
72074 Tübingen
Telefon (0 70 71) 2 14 36
Fax (0 70 71) 55 02 73
E-Mail:
Internet: www.ejtue.de

Angebote:

  • Ausbildung von Schülermentoren
  • Ausbildung von Multiplikatoren des Schülermentorenprogramms
  • 10 Tage Jungscharlager Stettenhof für 9 bis 13-jährige Mädchen und Jungen in den Sommerferien
  • Teenagerfreizeit Lago Maggiore für 14 bis 17-jährige Jugendliche im Sommer
  • weitere Freizeiten, Angebote und Infos finden Sie unter www.ejtue.de

 

CVJM Tübingen e.V.

nach oben

Christlicher Verein Junger Menschen

Wir arbeiten im Auftrag der Evangelischen
Gesamtkirchengemeinde Tübingen für die Kirchengemeinden der Stadt und als Mitglied des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg.

Wir sind…

  • christlich, vielseitig, jung und motiviert.
  • ein Verein, seit über 140 Jahren ehren- und hauptamtlich in der christlichen Jugendarbeit aktiv.
  • für Kinder, Jugendliche, Junge Erwachsene, Singles& Familien da und freuen uns an den Älteren, die unsere Aktivitäten begleiten.

Wir wollen…
Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die gute Nachricht von Jesus Christus weitersagen mit ihnen leben und eine lebenswerte Welt gestalten.

Was wir bieten…
Kinder- und Jugendgruppen, offene Jugendarbeit, Sportgruppen, Ten Sing (Musik, Theater, Tanz und mehr) Outdoorteam (Erlebnispädagogik und Evangelium), Off Beat Gospel Chor, Jugendgottesdienste, Freizeiten im In- und Ausland, Seminare, Jugendgruppenleiter-schulungen, Auseinandersetzung mit biblischen Themen und gesellschaftlichen Fragen, Gespräche, Beratung und Seelsorge

Kontakt:
CVJM Tübingen e.V.
Gartenstraße 81
72074 Tübingen
(0 70 71) 2 66 26
(0 70 71) 55 02 73
E-Mail:
Internet: www.cvjm-tuebingen.de

 

Evangelisches Kreisbildungswerk Tübingen

nach oben

Ansprechpartnerin:
Karola Vollmer
Hechinger Straße 13
72072 Tübingen
Telefon (0 70 71) 93 04 52
Fax (0 70 71) 93 04 53
E-Mail:
Internet: kreisbildungswerk.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

Das evangelische Kreisbildungswerk ist eine Einrichtung des Ev. Kirchenbezirks Tübingen und verantwortlich für die Planung, Koordination und Durchführung evangelischer Erwachsenenbildung.

Die Begleitung, Unterstützung und Beratung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Gestaltung von Bildungsangeboten für junge und ältere Erwachsene ist dabei eine der zentralen Aufgaben.

Das Evang. Kreisbildungswerk als Kooperationspartner der Schulseelsorge ist Ansprechpartner für Eltern, Lehrer, Erzieherinnen und Jugendliche, die Projekte planen oder Referentinnen und Referenten suchen in Bezug auf Fragen der Lebensgestaltung und Lebensbewältigung, wie zum Beispiel Partnerschaft, Übergang Schule / Arbeit, Umgang mit Gewalt, soziale Ausgrenzung, interreligiöser Dialog.

 

Familien-Bildungsstätte Tübingen e.V.

nach oben

Auszüge aus den Leitsätzen der FBS Tübingen machen deutlich, dass Angebote im Programm der FBS für Eltern wie Schüler/innen interessant sind für das Miteinander in Familie und Schule. Für besondere Fragestellungen können Themen ganz speziell für Eltern und/oder Schüler/innen vereinbart und durchgeführt werden.

  1. Die FBS Tübingen bietet Bildungs- und Begegnungsmöglichkeiten für Frauen und Männer aller Altersstufen, für Kinder und Jugendliche. Unser Ziel ist es, Menschen in jeder Lebensphase Lernerfahrung und persönliche Entwicklung zu ermöglichen.
  2. Wir unterstützen die Erziehungs- und Beziehungskompetenz von Eltern. Gleichzeitig bieten wir Müttern und Vätern bei uns Orte der Begegnung, des Kennen Lernens, des Austausch, der gegenseitigen Bestätigung und Entlastung.
  3. Sie finden bei uns fachlich qualifizierte und menschlich engagierte Kursleiterinnen und Kursleiter. Wir arbeiten in kleinen Gruppen. Unsere Methoden richten sich sowohl nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden als auch nach pädagogischen Zielsetzungen.
  4. Wir sind professionelle Kooperationspartner für Initiativen und Institutionen, vor allem in Stadt und Landkreis Tübingen.

Familien-Bildungsstätte Tübingen e.V.
72072 Tübingen
Hechinger Straße 13
Eingang Eugenstraße

Telefon (0 70 71) 93 04 66
Fax (0 70 71) 93 04 69
E-Mail:
Internet: www.fbs-tuebingen.de

 

Weitere Hilfsangebote

nach oben

www.das-beratungsnetz.de

www.rotetraenen.de

www.sextra.de

www.kids-hotline.de

www.maedchentreff-tuebingen.de

www.u25-freiburg.de

www.youth-life-line.de

www.pfundzkerle.de

www.tima-ev.de

www.kummernetz.de

 

Weitergehende Links

nach oben

Evangelischer Kirchenbezirk Tübingen
www.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de

Evangelische Landeskirche in Württemberg
www.elk-wue.de

Evangelische Kirche in Deutschland
www.ekd.de

 

Der gute Draht, Telefon (0 70 71) 93 04 50 oder 93 04 49

© Evangelisches Dekanatamt Tübingen :: Impressum